Der Wochenmarkt am Maybachufer: Der Türkenmarkt

5

Jeden Dienstag und Freitag findet direkt am Maybachufer ein Wochenmarkt statt. Gut, mögt ihr euch jetzt denken, Wochenmärkte gibt es einige und im Prinzip sind sich viele davon sehr ähnlich. Ja, stimmt grundsätzlich auch, aber ich würde hier nicht drüber schreiben, wenn der Wochenmarkt sich 1:1 in die Riege der „normalen“ Wochenmärkte einreihen würde.

Wochenmarkt aka. Türkenmarkt.

Der Markt trägt nicht umsonst den Namen Türkenmarkt – denn er bietet euch praktisch alles, was ihr euch an türkischen Leckereien vorstellen könnt – vor allem aber jede Menge Döner und Falafel, da kann Mustafa’s Gemüsekebap einpacken. Nein, natürlich nicht, es ist nur so schön mit Klischees zu spielen.

Obst, Gemüse, Oliven und jede Menge türkische Backwaren.

Der Wochenmarkt startet an der Ankerklause und man wird direkt von ewig langen Obst- & Gemüseständen begrüßt. Die meisten dieser Stände haben auch diverse frische Kräuter. Aber nicht in so ner Mini-Ausführung wie im Supermarkt, wo in einem Bund drei Kräuterstängel enthalten sind, nein, es wird sozusagen Büschelweise verkauft. Allein deshalb lohnt sich ein Besuch.

Die Melonen, die man dort erhält, sind auch nicht klein und rund, sondern diese XXL-Dinger in Längsform, super frisch, süß und lecker. Ihr könnt eigentlich an fast jedem Stand eine kleine Kostprobe abstauben. Wenn euch einer der Vekäufer nicht eh ein Stück Obst in die Hand drückt, greift von alleine zu, auch wenn ihr nix kaufen wollt – es schmeckt wirklich super. Was mir beim Obst-/ Gemüseangebot allerdings fehlte, waren landestypische Sorten –  die Auswahl ist schon sehr eingedeutscht.

tuerkenmarkt-berlin-kreuzberg-obst

 

Nächste Empfehlung: Grüne + schwarze Oliven & Hummus

Oliven so weit das Auge reicht – sie werden euch teilweise in ganzen Säcken angeboten. Recht zu Beginn des Marktes ist einer dieser Verkaufswagen mit einer tollen, nicht aufdringlichen Verkäuferin. Das Hummus kostet 1 EUR/ 100g – geschmacklich kein Vergleich zu dem Zeug, was man im Supermarkt bekommt, egal ob Bio oder konventionell. Es werden Oliven mit diversen Marinaden und Füllungen angeboten. Ich hatte mir die Chili- und die Knoblauch-Variante mitgenommen.. beide super!

tuerkenmarkt-berlin-kreuzberg-oliven

 

Stoffe & Kurzwaren

Falls ihr nähen könnt und das vielleicht sogar hobbymäßig betreibt, dort gibt’s jede Menge Stoffe, Reißverschlüsse und alles, was ihr sonst so an Nähzubhör brauchen könntet. Preislich kann ich das leider nicht beurteilen, dazu fehlt mir das know how. Aber ich hab mich ein bißchen durchgegrabbelt und zumindest anfühlen tun sie sich gut.

tuerkenmarkt-berlin-kreuzberg-stoffe

Good to know.

Die Preise sind überall gleich, ihr könnt versuchen zu feilschen, aber ansonsten braucht ihr nicht auf einen günstigeren Preis an einem anderen Stand zu hoffen.

Fast am Ende des Marktes ist ein kleiner Platz, auf dem, unabhängig vom Türkenmarkt,  häufig Musiker sind. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr da ne Runde am Wasser chillen und der Songs lauschen.

Fazit.

Wenn ihr mal an einem der beiden Wochentage frei habt oder zu der Spezies der Freelnacer gehört oder dort in der Nähe arbeitet oder sonst irgendeine Möglichkeit habt, dort hinzugehen, macht es!! Der Markt eignet sich auch super, wenn ihr einfach nur eine Runde Schlendern wollt.

                                                                     

In English, please:

The turkish market at Maybachufer is every Thursday and Friday. You get there fresh herbs, fruits, vegetables, a lot of olives, turkish baked goods etc. at a good price. If you don’t want to buy something, go there for a little stroll – its special atmosphere is reason enough to pay a little visit.

tuerkenmarkt-berlin-kreuzberg-turkish-delights tuerkenmarkt-berlin-kreuzberg-musiker

Tags

About the author

mareiki

Twitter Facebook Email Website

30-jähriges mädel, zwar ohne torschluss-panik, dafür aber mit einer ausgeprägten vorliebe für gutes essen und noch besseren gin. würde am liebsten alles klein schreiben, kann stundenlang ein einziges motiv fotografieren und wochenlang das gleiche lied hören. findet menschen & ihre geschichten ziemlich faszinierend und hat ein herz für social media & alles digitale ♥

5 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *